Ein Jahr Informationspflichten nach dem Verbraucher­streitbeilegungs­gesetz

Seit dem 1. Februar 2017 gelten nun die Informationsfplichten von Unternehmern zur Verbraucherstreitbeilegung. Damit sind die Regelungen ein Jahr in Kraft. Ein Unternehmer, der eine Webseite unterhält oder Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet, hat seitem den Verbraucher leicht zugänglich, klar und verständlichin Kenntnis zu setzen, inwieweit er bereit ist oder verpflichtet ist, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle…